Gratis bloggen bei
myblog.de

symphonic.dream
Auf Wiedersehen.

Das hier wird ein etwas privater Blog. Eine Art offener Brief.
Deshalb werdet ihr, liebe Leser einiges nicht verstehen.

_________________________________________________

Danke für die schöne Zeit. Ehrlich.
Ihr habt mir wirklich sehr viel bedeutet.

Ich weiß, dass ich ein schwieriger Mensch bin. Es fällt mir schwer, mit anderen umzugehen, denn zugegebenermaßen hab ich es nie gelernt.

Ihr wart die ersten, die wirklich für mich da waren. So richtig. Keine Heuchelei oder fadenscheiniges Getue. Nein. Ihr wart da für mich. Dafür danke ich euch sehr.

Es ist mir egal, was du tun wirst, Liebes. Du kannst mich fertig machen, wenn du möchtest, du kannst mich ignorieren, du kannst alles tun, was dir beliebt. Ich werde mich nicht dagegen wehren.
Ich werde solange warten, bis wir eines Tages wieder normal miteinander umgehen können.
Du warst meine beste Freundin. Wirklich. Und zwar egal, wie du warst, wenn es vielleicht auch nicht so gewirkt hat.

Klar, ich weiß, ich war sicherlich nicht selten unausstehlich. Doch gestatte mir, mich zu rechtfertigen.
Ich habe eine unglaubliche Angst, die stärker als jedes andere Gefühl in mir ist und das ist die Angst davor, allein zu sein.
Mir fällt es schwer Vertrauen zu fassen oder eine Freundschaft als echt anzusehen, weil ich einfach immer befürchte, dass alles nach ein paar Monaten vorbei sein könnte.
Leider führt das dann dazu, dass ich es mir meist selbst kaputt mache.
In meinem Kopf ist immer der Gedanke: "Klar, jetzt mögt ihr mich, aber in ein paar Monaten bin ich euch doch eh lästig!"

Bin ich ein schlechter Mensch? Vielleicht.
Doch ich dachte auch, dass du anders wärst, Liebes.
Zu reden bist du nicht bereit.
Ich schließe daraus, dass ich auch dir lästig war. Ob ich es von Anfang an war oder erst geworden bin, sei mal dahin gestellt.

Ich wusste es würde passieren. Es ist immer so passiert.
Und ich wusste, es lag an mir.

Ich gebe dir keine Schuld, wirklich nicht. Man mag vielleicht denken, ich wäre so, aber nein, das stimmt nicht.

Es tut mir leid, dass ich es kaputt gemacht habe.

Wirklich.

Danke für alles.
Ihr werdet es nicht hören wollen, aber:
Ich hab euch lieb. <3
3.4.10 17:09
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


anka (3.4.10 18:07)
du weißt da sich gern überreagiere, ib mir n paar tage dann passt alels wieder, du weißt das ich unsere freundshcfat nicht , niemals hinshcmeißen würde, ^^


Moschus / Website (4.4.10 16:19)
Respekt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen